Über mich

Mein Name ist Christian, ich gehe mittlerweile mit großen Schritten auf die 30 zu, ich bin ein münchner Kindl und lebe auch in der “Weltstadt mit Herz”. Meine Krankheit trägt den klangvollen Namen SMA (Spinale Muskelatrophie) Typ 2.

Was meine Hobbys betrifft bin ich wohl ein kleiner Nerd, ich liebe Filme, Serien, Videospiele und Brettspiele und ich lese sehr gerne. Allerdings interessiere ich mich auch sehr für Sport, gutes Essen das ich am liebsten selbst zubereite und für Politik.

Das Thema des Blogs ist aber die Sexualität und deswegen möchte ich natürlich auch ein paar Worte über meine Sexualität verlieren. Ich definiere mich als nicht-binär/non-binary und bin pansexuell. Das bedeutet ich treffe keine Vorauswahl nach Geschlecht bzw. Geschlechtsidentität, auch das Alter oder das Aussehen einer Person ist für mich kein ausschlaggebender Punkt, wichtig ist wie gut ein Mensch zu mir passt.

Meine Vorliebe gilt dem BDSM, ich bin ein Switch, soll heißen ich kann sowohl die dominante als auch die devote Seite einnehmen. Abgesehen davon finde ich auch Teilaspekte des Tantra überaus interessant.

Festgelegte Geschlechterrollen sind mir absolut fremd, es gibt unzählige Abstufungen zwischen Mann und Frau. Ich denke man muss Menschen nicht in irgendwelche Schubladen pressen, davon wird am Ende niemand profitieren, das betrifft nicht nur das Thema Sexualität.